Laserscanning – Dachstock und Scheune eines Bauernhauses

(Publiziert 02.12.2021)

Von älteren, schützenswerten oder denkmalgeschützten Gebäuden existieren meist keine oder nur unvollständige Planungsgrundlagen. Viele dieser Gebäude verfügen über komplexe Dachstöcke, die Verformungen oder Unebenheiten aufweisen. Für Renovations-, Aus- oder Umbauarbeiten ist deshalb die präzise Erfassung des IST-Zustandes als Planungsgrundlage wichtig.

Von der map Architektur + Planung AG wurden wir damit beauftragt die Scheune und den Dachstock eines alten Bauernhauses zu vermessen. Das Gebälk in der Scheune und dem Dachstock über dem Wohnteil ist verwindet und teils unzugänglich. Darum kommt die Methode des Laserscanning zum Einsatz. Damit erreichen wir unzugängliche Winkel und bilden die Balken in ihrem kompletten Dasein in einer Punktwolke ab. Die Punktwolke ist die Basis für weitere 3D-Auswertungen.

Auftraggeber: map Architektur + Planung AG

Kernkompetenz: Architekturvermessung und Laserscanning

Objekt: Dachstock und Scheune eines Bauernhauses

Zeitraum: November 2021