Entwässerungs- und Werkleitungskonzept für den Nationalen Innovationspark

Zurück zur Übersicht

2015 - 2016

Entwässerungs- und Werkleitungskonzept für den Nationalen Innovationspark

Wir wurden vom Amt für Raumentwicklung, Baudirektion Kanton Zürich, mit der Erstellung eines Entwässerungs- und Werkleitungskonzeptes beauftragt. Ziel war es, in der ersten Bearbeitungsphase ein grobes Entwässerungskonzept für Schmutz- und Regenabwasser zu erstellen und entsprechende Bestimmungen für den Kantonalen Gestaltungsplan zu formulieren. In der zweiten Phase folge die Verfeinerung des Entwässerungskonzeptes mit Ausarbeitung eines Werkleitungskonzeptes.

Unsere Aufgaben und erbrachten Leistungen

  • Vorschläge zur Oberflächen- und Schmutzabwasserentwässerung
  • Randbedingungen zum Regenabwasser und Regenwassermanagement erstellen
  • Höhenkoten und Abflussbeiwerte für unterschiedliche Teilflächen und Baubereiche festlegen
  • Alle Werkleitungskonzepte aus Trinkwasser, Elektrizität, öffentliche Beleuchtung, Radio- und Fernsehen, Telefon, Gas, Wärme- und Kälteversorgung zusammenführen
  • Kostenschätzung als Grundlage für den Erschliessungsvertrag erstellen
Rafael Wojtaschek

044 802 77 74
Zurück zur Übersicht