GemDat Rubin

Zurück zur Übersicht

Seit 2017

Die Partnerschaft für den Vertrieb und Verwendung der Bausoftware GemDat Rubin umfasst kleine und mittelgrosse Gemeinden bis ca. 8'500 Einwohner. Dabei soll die Bausoftware als Standardmodell im SaaS-Modell (Mietmodell = Software as a Service) bereitgestellt werden. Dieses Standardmodell wurde mit unserer langjährigen Erfahrung im Gemeindeingenieurwesen seit Anfang 2017 zusammen mit der GemDat Informatik AG in unserer Pilotgemeinde Hochfelden aufgebaut.

Das SaaS-Modell unterscheidet sich vom Lizenzmodell dadurch, dass keine Installation vor Ort nötig ist, sondern eine webbasierte Applikation verwendet wird. Im Gegensatz zum Lizenzmodell braucht es beim SaaS-Modell nur einen geringen Initialisierungsaufwand, da aufgrund der praktischen Erfahrung und den Inputs von GIAG eine einheitliche (Grund-)Version konzipiert wurde. Dadurch können die Gemeinden sofort produktiv arbeiten. Beim SaaS-Modell ist nur eine tiefe, jährliche Mietgebühr erforderlich, während man im Lizenzmodell mit einer höheren Lizenzgebühr und jährlichen Wartungskosten rechnen muss. Die Gemeinden "im SaaS-Modell" können von der ständigen Weiterentwicklung der involvierten Nutzer und der GIAG-Fachleute profitieren.

Unsere Tätigkeiten umfassen:

  • Bedürfnisevaluation mit der Gemeinde
  • Leitung des gesamten Initialisierungsprozesses
  • Schulung der Anwender
  • Vorlagen-Management
  • GIS-Anbindung
  • "First-Level-Support"
  • Ständige Weiterentwicklung des Programms

Gemeinden mit dem SaaS-Modell:

  • Hochfelden seit 2017
  • Weisslingen seit 2018
  • Dättlikon ab Q2 2018
  • Höri ab Q2 2018
  • Dietlikon ab Q3 2018
  • Greifensee ab Q3 2018
  • Otelfingen ab Q4 2018
Oliver Steinmann

044 872 32 10
Zurück zur Übersicht