Revitalisierung Furtbach

Zurück zur Übersicht

2014 - 2019

Mit dem Wasserbauprojekt am Furtbach (1. Etappe) entlang der Gemeindegrenze Wallisellen und Dietlikon konnte das Fliessgewässer deutlich aufgewertet werden. Dank der Realisierung im Jahre 2018 wurde der Bach hochwassersicher ausgebaut. Gleichzeitig erfolgte die Revitalisierung auf rund 500 m Bachlänge sowie eine Bachöffnung (Ausdolung) über 100 m.

Neben dem Hochwasserschutz wurde das Gewässer auch ökologisch aufgewertet und die Erholungsattraktivität verbessert. Unter anderem wurde der Gewässerzugang mit einer Sitzarena ergänzt und landschaftsgestalterische Elemente wie Einzelbäume und Hecken gepflanzt. Mit dem Projekt wurde gleichzeitig der Gewässerraum festgelegt.

Technische Daten:

Bachlänge (Revitalisierung und Bachöffnung) ca. 600 m.

Andreas Frei

044 802 77 48
Zurück zur Übersicht